Die besten Active Directory-Management-Tools 2020

By dnsstuff on Februar 13, 2020

Für Administratoren, die Ressourcen in mehreren Unternehmensnetzwerken verwalten, ist Active Directory eines der wichtigsten Werkzeuge in ihrem Werkzeugkasten. Unabhängig davon, wie groß oder klein ein Betrieb ist, die Verwaltung von Ressourcen, von Benutzern und von Berechtigungen in einem Netzwerk kann sehr mühsam sein. Obwohl Microsoft Active Directory (AD) so gut wie unverzichtbar ist, wenn es darum geht, Netzwerkobjekte zu überwachen, den Zugriff auf bestimmte Netzwerkbereiche zu aktualisieren und die erforderlichen Vorschriften einzuhalten, sagen wir bestimmt nichts Neues, wenn wir behaupten, der Programmbetrieb sei mühselig.

Was die systemeigenen Tools von Active Directory betrifft, ist es glücklicherweise nicht notwendig, einfach die Zähne zusammenzubeißen und sich damit abzufinden. Durch den Einsatz von Active Directory-Management-Software von Drittanbietern sind Netzwerkadministratoren in der Lage, zusätzliche Funktionen zu nutzen, die ihnen das Leben beziehungsweise die Arbeit leichter machen können. Möchten Sie die Berechtigungen der Benutzer zentral verwalten? Suchen Sie nach einer Lösung, um den Prozess der Berichterstattung über die Einhaltung der Vorschriften zu rationalisieren? Würden Sie Sicherheitswarnungen gerne automatisieren, damit Sie wissen, wann etwas wirklich Ihre Aufmerksamkeit erfordert? Die besten AD-Management-Tools können Netzwerkadministratoren dabei helfen, eine wichtige, wenn auch komplexe Plattform optimal zu nutzen.

Welches sind die aktuell besten Active Directory-Management-Tools?

Diese Abschnitte können Sie einzeln oder fortlaufend lesen:

  1. SolarWinds Access Rights Manager
  2. Dameware Remote Everywhere
  3. Dameware Remote Support
  4. Server & Application Monitor
  5. Anturis
  6. XIA Automation
  7. ManageEngine ADAudit Plus
  8. Bulk Password Control
  9. Adaxes
  10. ENow Compass
  11. Quest Active Administrator
  12. Z-Hire and Z-Term
  13. Lepide Active Directory Auditing Solution

Jedes dieser AD-Management-Tools hat seine Vor- und Nachteile, aber letztendlich ist die Tatsache entscheidend, dass Ihnen alle Optionen von Drittanbietern dabei helfen, Active Directory besser zu nutzen, als es die systemeigenen Tools der Plattform allein vermögen. Das soll nicht heißen, dass systemeigene Tools kein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensnetzwerke und der Cybersicherheitsstrategie sind. Vielmehr soll zum Ausdruck kommen, dass die meisten Teams in zusätzliche Lösungen investieren müssen, um die Vorteile wirklich auszuschöpfen, die Active Directory bietet.

Wenn Sie nach Active Directory-Management-Tool-Lösungen suchen, ist die nachstehende Liste ein guter Ausgangspunkt. Den Anfang macht das Management-Tool, das wir als die am besten für Unternehmen geeignete Lösung erachten. Danach listen wir die Grundlagen verschiedener Tools auf, damit Sie entscheiden können, ob eine der anderen Lösungen Ihren Anforderungen besser entspricht. Im Idealfall treffen Sie Ihre Auswahl im Anschluss an Gespräche mit der IT-Abteilung, um genau zu bestimmen, was gebraucht wird und was sinnvoll wäre, um die alltäglichen Probleme zu beheben, die nicht allein mit AD gelöst werden können.

Das sind die AD-Management-Tools, die im Jahr 2020 in Betracht gezogen werden sollten

  1. Access Rights Manager

SolarWinds® Access Rights Manager (ARM) ist das richtige Active Directory-Verwaltungstool für Sie, wenn Sie bei der AD-Überwachung und AD-Verwaltung wirklich mehr erreichen möchten. Mit dem ARM können Sie AD- und Gruppenrichtlinien überwachen, Änderungen in der Zugriffsverwaltung verfolgen und, um die interne Sicherheit zu verbessern, Einblicke in den Benutzerzugriff erhalten. Auch die Bereitstellung und Löschung von Benutzern erfolgt dank Tool schneller.

SolarWinds Access Rights Manager

 

Ferner ist der Access Rights Manager mit Funktionen zur Überwachung von Cybersicherheitsbedrohungen und Berichtsfunktionen für Compliance-Anforderungen ausgestattet. Wenn Sie eine gezielte Lösung für Active Directory und Zugriffsrechte brauchen, fangen Sie mit der kostenlosen Testversion an.

Nach oben

  1. Dameware Remote Everywhere

Auf dieses Cloud-basierte Remote-Support-Programm von SolarWinds® kann praktisch überall zugegriffen werden, wenn Sie über eine Internetverbindung verfügen. Neben umfassendem Active Directory-Support bietet es alle für den Fernsupport benötigten Funktionen, wie zum Beispiel die Auflösung im Hintergrund, eine erweiterte Verschlüsselung, plattforminterne Kommunikation und einfache Berichterstellung. Aufgezeichnete Sitzungen lassen sich sogar speichern – es kann äußerst hilfreich sein, gute Aufzeichnungen über Remote-Aktivitäten zu haben.

Dameware Remote Everywhere

Dameware Remote Everywhere (DRE) eignet sich, wie der Name schon sagt, hervorragend für IT-Administratoren, die schnell Remote-Unterstützung für Probleme im Active Directory leisten müssen. Wer jedoch Support vor Ort benötigt, ist mit Dameware Remote Support (DRS) besser beraten – mehr über dieses Tool erfahren Sie gleich im Anschluss.

  1. Dameware Remote Support

Dameware Remote Support ist ein großartiges Tool für Remote-IT-Aufgaben in Windows, Linux und macOS. Ein Hauptfokus dieses Produkts ist die Verwaltung und Fehlerbehebung von Active-Directory-Domänen. Damit können Sie Domänen, Gruppen und Benutzer verwalten, aber auch Konten entsperren und Passwörter zurücksetzen – alles von einem Dashboard aus.

Dameware Remote Support

Mit DRS können Sie AD-Objekte auch in Tabellenkalkulationen exportieren. Bei diesem Management-Tool scheint, was die AD-Fernverwaltung anbelangt, an alles gedacht worden zu sein.

  1. Server & Application Monitor

Mit dem Server & Application Monitor können Sie jede Windows- und Linux-Anwendung und jede Infrastruktur überwachen, ganz gleich, ob vor Ort, remote oder in der Cloud. Dazu zählt selbstverständlich auch Active Directory – dieses Management-Tool macht es einfach, Replikationsprobleme zu diagnostizieren, Domänen-Controller zu überprüfen und Remote-Standorte zu überwachen. Verfolgen Sie Anmelde- und Passwortinformationen, um einen besseren Einblick zu erhalten.

Server & Application Monitor server monitoring tool

Bei diesem AD-Verwaltungstool profitieren Sie von den umfassenden Funktionen zur Fehlerbehebung. Sie erhalten sogar Einblicke in entfernte Standorte. Ein weiterer großer Vorteil ist die Tatsache, dass Sie eine ganze Reihe von IT-Aufgaben in einer einzigen, anpassbaren Web-Oberfläche vereinen können (das Tool verfügt über rund 1 200 Vorlagen für verschiedene Apps und Systeme). Insgesamt ist der Server & Application Monitor ein intelligentes Programm, das genau für die aktuelle Hybrid-IT-Umgebung entwickelt wurde und Ihnen dabei helfen kann, Ihr Active Directory-Management zu verbessern.

Nach oben

  1. Anturis

Anturis

Anturis bietet viele IT-Lösungen, jedoch ist unserer Ansicht nach der Active Directory-Überwachungsdienst eine der stärksten. Die Plattform ist eine vollständige, Cloud-basierte Überwachungsanwendung mit zahlreichen Funktionen und bietet den zusätzlichen Vorteil, dass Sie sich nicht um die Installation vor Ort und die laufende Wartung kümmern müssen.

Anturis bietet erwartungsgemäß das gleiche Programm wie die meisten anderen Lösungen in dieser Liste, wie Aktualisierungen bezüglich der Netzwerkaktivität per E-Mail und SMS, aber auch ein paar ungewöhnliche Optionen wie Sprachbenachrichtigungen. Der Dienst unterstützt Teams dabei, Trends zu erkennen, bevor diese zu Systemfehlern werden, und überwacht eine Vielzahl relevanter Daten, einschließlich Server- und Client-Sitzungen, Authentifizierungen pro Sekunde und mehr.

  1. XIA Automation

XIA Automation

Bei XIA Automation handelt es sich mehr um eine reduzierte Lösung als um ein AD-Management-Tool, aber das bedeutet keinesfalls, dass die Funktionen nicht nützlich sind. Sie erhalten Funktionen wie Automatisierung für Ihre AD-Benutzerkonten, -Gruppen und -Organisationseinheiten sowie zeitsparende Funktionen wie Massenbereitstellung von Konten von CSV zu AD, Exchange, Google und Office 365.

Auch sorgt die Plattform dafür, dass Optionen bereitstehen, mit denen IT-Teams Zeit sparen können. Mit XIA Automation können Sie zum Beispiel Passwörter von einem Mobilgerät aus zurücksetzen und diese auch direkt von den Nutzern zurücksetzen lassen. Auch können Sie benutzerdefinierte Plugins erstellen, die Ihren spezifischen AD-Verwaltungsanforderungen entsprechen.

  1. ManageEngine ADAudit Plus

ADAudit Plus

ADAudit Plus bietet die Grundlagen des Active Directory-Managements wie Cyber-Sicherheitswarnungen und Berechtigungsbearbeitung. Seine Stärke liegt aber, wie sich an seinem Namen erkennen lässt, tatsächlich in seiner Audit-Funktion. Die Plattform führt vorkonfigurierte Berichte, regelmäßig aktualisierte Warnungen und erweiterte Tracking-Funktionen zusammen, um Ihr Netzwerk rund um die Uhr zu überwachen.

Abgesehen davon verfügt ADAudit Plus auch über Funktionen, die gewährleisten, dass das Tool nicht wie ein sprichwörtlicher „Fachidiot“ vorgeht. Dank der Warnungen in Echtzeit ist die Plattform gut geeignet, um Insider-Bedrohungen zu erkennen. Auch überwacht das Tool die Anmeldeaktivitäten der Benutzer rund um die Uhr, damit Administratoren bei Bedarf immer informiert sind.

  1. Bulk Password Control

Bulk Password Control

Obwohl mehrere der erwähnten Active Directory-Verwaltungstools eine breite Palette an Diensten anbieten, welche Unternehmen auf unterschiedliche Weise unterstützen, ist manchmal ein ganz spezifischer Dienst gefragt, der einen bestimmten Teil der Arbeit erleichtert. Bulk Password Control macht genau das, indem es das zentrale Zurücksetzen von Benutzerpasswörtern vereinfacht.

Mit Bulk Password Control können Administratoren Passwörter im Active Directory leichter verwalten. Das Management-Tool ermöglicht die gleichzeitige Änderung von Passwörtern in mehreren Konten und bietet einen Passwortgenerator, die diesen Vorgang noch schneller machen. Abgesehen von dieser Kernfunktion können Sie mit dem Programm bei Bedarf auch Nutzerkonten sperren und entsperren, sodass Sie nebenbei einige zusätzliche AD-Funktionen erhalten.

Nach oben

  1. Adaxes

Adaxes

Adaxes bietet Nutzern eine optimierte Benutzeroberfläche für die AD-Verwaltung sowie die Exchange- und Office365-Automatisierung. In der Web-Umgebung können Administratoren Routineverwaltungsaufgaben ausführen, wie das Verteilen von Zugriffsrechten, das Kontrollieren von Berechtigungen und die Einhaltung von Vorschriften für die Unternehmensdaten.

Ein großer Vorteil von Adaxes besteht darin, dass es Ihre Active Directory-Umgebung in keiner Weise unterbricht oder stört. Wenn Sie beispielsweise wichtige Abläufe wie die Lohn- und Gehaltsabrechnung in AD integriert haben, gewährleistet Adaxes, dass keine Störung stattfindet und sieht auch von der Speicherung eigener Informationen in AD ab, die ein Störfaktor sein könnten. Darüber hinaus bietet die Plattform eine Vielzahl von Cyber-Sicherheitsfunktionen, wie Kommunikationsverschlüsselung, sicheren öffentlicher Zugriff und dergleichen, damit sichergestellt ist, dass Ihr IT-Team in mehr als einem Bereich seiner Verantwortlichkeiten davon profitiert.

  1. ENow Compass

ENow Compass

Compass von ENow Software ist eine weitere solide Wahl für Administratoren, die eine AD-Umgebung verwalten wollen. Die Plattform bietet Netzwerküberwachung in Echtzeit, so dass Sie potenzielle Probleme erkennen, bevor diese zu echten Problemen werden. Zudem prüft Compass regelmäßig auf DFS / FRS-Replikation, trägt zur Auflösung von DNS-Namensproblemen bei und unterstützt die Fehlerbehebung bei Fehlfunktionen in den Anwendungen.

Compass verdient Bonuspunkte für seine Audit-Funktionen. Der Dienst enthält mehr als 50 Berichte, kann dazu beitragen, inaktive Nutzerkonten zu identifizieren und zu entfernen, um potenzielle Hintertüren zu schließen und arbeitet daran, FSMO-Rollen zu bestimmen. Uns gefällt auch die einfache Installation, das heißt mit diesem Management-Tool ist Ihre Active Directory-Umgebung eher früher als später in einem besseren Verwaltungszustand.

  1. Quest Active Administrator

Quest Active Administrator

Quest Active Administrator liefert AD-Management in einer „One-Stop“-Softwarelösung. Statt sich auf die systemeigenen Tools im Lieferumfang von Active Directory zu verlassen, hilft Quest Active Administrator den Administratoren, die AD-Verwaltungsaufgaben schneller und vereinfachter abzuwickeln – dank automatisierter Sicherung und Wiederherstellung, schlanker Gruppenrichtlinien-Verwaltung und leicht verständlicher Warnmeldungen, um nur einige wenige Funktionen zu nennen.

Letztendlich unterstützt Quest Active Administrator IT-Fachkräfte, die in der AD-Verwaltung verstärkt proaktiv tätig sein wollen. Statt nur zu warten, bis Probleme auftreten und dann die richtige Richtung zu weisen, sorgt Quest Active Administrator dafür, dass die Teams im Vorfeld informiert sind, ganz gleich, ob es um Zertifikate und DNS-Probleme oder um Azure-Support geht.

  1. Z-Hire und Z-Term

Z-Hire and Z-Term

Z-Hire und Z-Term sind zwei Tools von Zohno, die sich durch bestimmte Funktionen auszeichnen. Mit Z-Hire können Administratoren den Kontenerstellungsprozess in Active Directory, Exchange und anderen Diensten beschleunigen. Das Management-Tool unterstützt die eigenständige Erstellung und bietet angepasste Skripts und ist darüber hinaus auch noch sehr intuitiv und einfach einzurichten und zu verwenden.

Z-Term ergänzt Z-Hire, indem es genau das Gegenteil unterstützt: die vereinfachte Arbeitsvertragskündigung. Es automatisiert die erforderlichen Vorgänge, wenn Teammitglieder das Unternehmen verlassen und sorgt dafür, dass ehemalige Mitarbeiter keinen Zugang mehr zu Dingen haben, die sie nicht sehen sollen. Dazu zählen das Löschen von Konten, die Aktualisierung der Gruppenmitgliedschaft und das Zurücksetzen von Passwörtern.

  1. Lepide Active Directory Auditing Solution

Lepide Active Directory Auditing Solution

Das AD-Verwaltungstool von Lepide stellt eine ziemlich wettbewerbsfähige Option dar. Neben attraktiven Bonus-Features wie einer mobilen Anwendung, mit der Administratoren ihre AD-Umgebung unterwegs überwachen können, ist es auch mit allen Basisfunktionen eines guten Active Directory-Management-Tools ausgestattet. So können Sie zum Beispiel Warnmeldungen in Echtzeit sowie nützliche Berichtformulare erhalten und in einer unserer Meinung nach ansprechenden Benutzeroberfläche arbeiten.

Ein weiteres positives Merkmal des AD-Tools von Lepide ist, dass IT-Teams Richtlinienänderungen im Zusammenhang sehen können. So lässt sich erkennen, wer die Änderungen wann vornahm und von wo aus die Änderungen eingegeben wurden. Insgesamt bietet das Tool eine nützliche Lösung, die sich auch dadurch auszeichnet, dass die Plattform skalierbar ist. Sie können also weiterhin damit arbeiten, wenn das Team wächst.

Nach oben

Warum sollte man Active Directory-Management-Tools nutzen?

Wenn Sie ein Unternehmensnetzwerk verwalten, werden Sie vermutlich die Funktionen von Active Directory nutzen. Ganz gleich, ob Sie neu in diesen Bereich eingestiegen sind oder eine Auffrischung benötigen, lassen Sie uns noch einmal erwähnen: Bei Active Directory handelt es sich um ein Programm, das mit den meisten Microsoft Server-Betriebssystemen geliefert wird und eine umfassende Palette von Funktionen bietet, die für die typische Arbeitslast eines Netzwerkadministrators von grundlegender Bedeutung sind.

Im Allgemeinen hilft das Active Directory IT-Fachkräften dabei, zu verwalten, welche Benutzer Zugriff auf welche Informationen haben, welchen Gruppen diese Benutzer angehören und welche Informationen, je nachdem, wer sie verwendet, wohin fließen können. Das bedeutet, dass das Programm eine große Rolle bei der Kontobereitstellung für Neueinstellungen, bei der Kontolöschung bei Kündigung und in anderen Fällen spielt, die zwischen diesen beiden Zeitpunkten auftreten können. Im Einzelnen geht es hier vorrangig um Active Directory Domain Services (AD DS), obwohl das Programm auch andere Dienste wie Lightweight Directory Services, Certificate Services und mehr bereithält. Zusammen genommen bilden diese Dienste des Active Directory den Kern vieler IT-Aufgaben.

Obwohl diese Dienste unentbehrlich geworden sind, insbesondere da es aus Gründen der Cybersicherheit wichtig ist, die Berechtigungen regelmäßig zu überwachen und zu aktualisieren, hat Active Directory einen großen Nachteil: Es kann unglaublich ineffizient sein, wenn es allein verwendet wird. Das heißt, die im Lieferumfang von Active Directory enthaltenen, systemeigenen Tools sind auf Unternehmensebene nicht effektiv. Wenn IT-Teams beispielsweise verdächtige Aktivitäten im Netzwerk entdecken, ist die manuelle Durchsicht der Protokolle so mühselig, dass es schnell zwecklos wird. Auch wenn Active Directory Ihnen die Möglichkeit gibt, zentrale Administratorfunktionen zu übernehmen, macht es Ihnen das Leben nicht unbedingt leichter, wenn Sie diese Aufgaben ausführen möchten.

Genau hier spielen die Active Directory-Management-Tools eine entscheidende Rolle. Durch die Unterstützung des Active Directory mithilfe von Drittanbieterplattformen können Teams die Vorteile so hilfreicher Dinge wie Automatisierung, umfassendere Sichtbarkeit und erweiterte Analysefunktionen nutzen. Alles in allem wird die Zusammenführung von Active Directory mit intelligenten Management-Tools dazu beitragen, dass Sie mehr für Ihr Geld bekommen und dass Sie Active Directory in vollem Umfang nutzen können.

Jedoch sind nicht alle Active Directory-Management-Tools gleichwertig. Stellen Sie daher sicher, dass die Drittanbieter-Software, die Sie auswählen, gut in Ihre digitale Umgebung passt und tatsächlich Probleme löst, die Sie auf der Cybersicherheits- und Netzwerkseite erkannt haben. Um Ihnen dabei zu helfen, nennen wir Ihnen in der Folge einige der von uns bevorzugten Active Directory-Management-Tools.

Ein letztes Wort zu den besten AD-Management-Tools

Die besten Active Directory-Verwaltungstools für Ihre Organisation sind am Ende jene, die zu den spezifischen Anforderungen in Ihrem Unternehmen, zur Größe des Teams und zu den Besonderheiten Ihres Netzwerks passen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es keine Branchenführer auf dem Markt gibt. Wir empfehlen Ihnen den Access Rights Manager, wenn Sie an der Verwaltung Ihrer AD-Umgebung mit dem Schwerpunkt Sicherheit interessiert sind. Den Server & Application Monitor empfehlen wir, wenn Sie nach einer umfassenden Active Directory-Überwachungslösung suchen. Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Optionen, je nachdem, ob Sie lokale, remote oder umfassende Netzwerkverwaltung benötigen – diese Tools werden in kostenlosen Testversionen und mit so gut wie allen Funktionen angeboten, die Sie benötigen.

Related Posts