PostgreSQL Enterprise Manager Alternativen

By dnsstuff on August 28, 2020

Wie bei jeder anderen Datenbank erfordert PostgreSQL eine ordnungsgemäße Verwaltung und Überwachung. PostgreSQL Enterprise Manager ist ein populärer PostgreSQL-Manager, mit dem Sie mehrere Postgres-Cluster von eine praktische Benutzeroberfläche aus überwachen und verwalten können. Der Postgres Enterprise Manager hilft Ihnen, die Datenbankleistung zu optimieren und Routing-Aufgaben, einschließlich Backups und Massenänderungen, effizienter zu erledigen.

Es gibt jedoch eine Reihe anderer PostgreSQL-Verwaltungstools auf dem Markt, die möglicherweise besser für Ihre speziellen Anforderungen geeignet sind. Dieser Artikel gibt einen Überblick über einige der besten verfügbaren PostgreSQL-Manager-Tools, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können. Insgesamt rangiert der SolarWinds Database Performance Monitor (DPM) am höchsten als der benutzerfreundlichste, vielseitigste und fortschrittlichste PostgreSQL-Manager. Bevor wir andere Postgres Enterprise Manager-Alternativen in Betracht ziehen, lassen Sie uns zunächst einen kurzen Blick darauf werfen, was eine PostgreSQL-Datenbank eigentlich ist.

Was ist PostgreSQL?

PostgreSQL ist ein leistungsfähiges, objektrelationales Open-Source-Datenbanksystem, das die SQL-Sprache verwendet und erweitert. PostgreSQL kombiniert diese Verwendung von SQL mit einer Reihe von Funktionen, mit denen selbst die kompliziertesten Daten-Workloads sicher gespeichert und skaliert werden können. Die Erstellung von PostgreSQL geht auf das Jahr 1986 zurück, als Teil des POSTGRES-Projekts der Universität von Kalifornien in Berkeley. Seitdem hat sie sich seit mehr als 30 Jahren auf der Kernplattform aktiv entwickelt.

PostgreSQL ist aufgrund seiner bewährten Architektur, Datenintegrität, Zuverlässigkeit, robusten Funktionen und Erweiterbarkeit zu einer beliebten Datenbankoption geworden. Es profitiert auch von einer großen und engagierten Open-Source- Community, die weiterhin innovative, leistungssteigernde Lösungen liefert. PostgreSQL ist eine vielseitige Datenbank, die auf allen gängigen Betriebssystemen läuft. Es ist seit fast 20 Jahren ACID-kompatibel und verwendet leistungsstarke Add-Ons – wie den PostGIS Geospatial Database Extender – zur Erweiterung seiner Fähigkeiten. PostgreSQL ist die relationale Open-Source-Datenbank der Wahl für Organisationen und Einzelpersonen geworden.

Top Postgres Enterprise Manager Alternativen

Um die Funktionen von PostgreSQL optimal zu nutzen und sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß funktioniert, wird dringend empfohlen, einen SQL-Manager für PostgreSQL oder ein PostgreSQL-Verwaltungstool zu verwenden. Obwohl der Postgres Enterprise Manager eine zuverlässige und weit verbreitete Wahl ist, sollten Alternativen in Betracht gezogen werden, um herauszufinden, welcher Postgres DB-Manager am besten zu Ihren Bedürfnissen und Erwartungen passt. Dieser Artikel betrachtet Tools, die vielseitig genug sind, um als Postgres-Failover-Manager, PostgreSQL-Cluster-Manager, PostgreSQL-Replikationsmanager und vieles mehr zu dienen.

Um die Funktionen von PostgreSQL optimal zu nutzen und sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß funktioniert, wird dringend empfohlen, einen SQL-Manager für PostgreSQL oder ein PostgreSQL-Verwaltungstool zu verwenden. Während Postgres Enterprise Manager eine zuverlässige Wahl ist, die weit verbreitet ist, sollten Alternativen in Betracht gezogen werden, um festzustellen, welcher Postgres DB Manager am besten zu Ihren Anforderungen und Erwartungen passt. In diesem Handbuch werden Tools behandelt, die vielseitig genug sind, um als Postgres-Failover-Manager, PostgreSQL-Cluster-Manager, PostgreSQL-Replikationsmanager und mehr zu dienen.

  1. SolarWinds Database Performance Monitor (DPM)

DPM Postgres

SolarWinds DPM ist ein Tool zur Überwachung und Optimierung der Datenbankleistung für Open-Source- und NoSQL-Datenbanken. Dieser äußerst vielseitige PostgreSQL-Manager verfügt über zahlreiche Anwendungsfälle und bietet rund um die Uhr Überwachung des Datenbankzustands in Echtzeit, Funktionen zur Fehlerbehebung und Diagnose, Einsparungen bei den Infrastrukturkosten und vieles mehr.

Als PostgreSQL-Verwaltungstool bietet DPM alle Leistungsdaten, die zur Identifizierung von PostgreSQL-Leistungsproblemen erforderlich sind. DPM misst Durchsatz, Latenzzeit, Indexnutzung, Fehler, Warnungen, Ausführungspläne und vieles mehr – für jede einzelne ausgeführte Abfrage in Mikrosekundenauflösung. Dieser PostgreSQL-Manager bietet auch eine Funktion namens Top Queries, die eine Master- Detailansicht aller Server in Ihrer Anwendung anzeigt.

Die Ansicht „Top Queries“ wird durch einen Drilldown pro Sekunde in Stichproben von Abfragen, EXPLAIN-Plänen und Kreuzkorrelationen mit anderen Schlüsselmessdaten wie CPU und E / A ergänzt. Mit DPM können Sie von einer globalen Ansicht aus sofort zu einer einzelnen Problemanfrage auf einem einzelnen Server drillen. Außerdem können Sie Abfragen, Datenbanken und Benutzer in dünne Scheiben schneiden und über Zeiträume hinweg vergleichen, um die Analyse vor und nach Änderungen zu erleichtern.

DPM wurde entwickelt, um Benutzern einen tiefen Einblick in eine breite Palette von PostgreSQL-Metriken zu geben. Dazu gehört die Überwachung und Klassifizierung mehrdimensionaler Daten zu jedem Benutzer, jeder Abfrage, Datenbank, Festplatte, CPU, Prozess und anderen Systemkomponenten. Dieses Tool kann mehr als 10. 000 Metriken pro Sekunde von jedem einzelnen System, das es überwacht, erfassen, was weit über die Standardzähler und -messdaten hinausgeht, die von PostgreSQL offengelegt werden. Die Kombination aus detaillierten Daten und sekundengenauer Datenerfassung gibt Ihnen die Möglichkeit, Leistungsprobleme innerhalb von Minuten zu diagnostizieren und zu lösen.

Es gibt noch viel mehr, was man an SolarWinds DPM mögen kann, darunter Cloud-basierte Überwachung, einfache Installation mit automatischer Erkennung, Datenverschlüsselung im Flug und in Ruhe, adaptive Fehlererkennung und vieles mehr. DPM ist ein PostgreSQL-Manager, der über eine benutzerfreundliche und dynamische Oberfläche eine beeindruckende Bandbreite an Funktionen bietet. Es gibt keine Lernkurve und Sie können schnell mit der Überwachung und Verwaltung Ihrer PostgreSQL-Datenbank beginnen. Eine 14-tägige kostenlose Testversion von DPM ist verfügbar.

  1. Paessler PRTG Netzwerk Monitor

Paessler Database

Paessler PRTG Network Monitor ist in erster Linie ein Netzwerküberwachungstool, enthält jedoch einen Sensor zur Überwachung von PostgreSQL-Datenbanken. Der PostgreSQL-Sensor kann neben dem Zugriff auf Datentabelleninformationen auch die Ausführungszeit der Anfrage, die Anzahl der von der Abfrage adressierten Zeilen und die Ausführungszeit der Abfrage überwachen. Diese Informationen werden in Form von Zifferblättern angezeigt, so dass sie auf einen Blick farbig sichtbar sind. Sie können diese Details als Live-Daten, historische Daten oder über den Verlauf von zwei, 30 oder 365 Tagen anzeigen.

PRTG verwendet Benachrichtigungen – die per E-Mail, SMS oder Push-Benachrichtigung verschickt werden – um Sie auf dem Laufenden zu halten. Wenn ein Schwellenwert überschritten wird, erhalten Sie eine sofortige Warnung, die dazu beiträgt, dass Sie die Sensoren auch dann weiter überwachen können, wenn Sie nicht an Ihrem Schreibtisch sitzen. Push-Benachrichtigungen sind mit Android- und iOS-Geräten kompatibel.

Obwohl es sich um ein hochentwickeltes Tool für Unternehmen handelt, ist eine kostenlose Version von PRTG Network Monitor verfügbar, sofern Sie weniger als 100 Sensoren verwenden. Als sensorbasierte Lösung ist PRTG das, was Sie daraus machen. Es erlaubt Ihnen, die Überwachung der PostgreSQL-Datenbank mit so vielen anderen Überwachungssensoren zu kombinieren, wie Sie möchten. Wenn Sie die Premium Edition von PRTG Network Monitor ausprobieren möchten, können Sie eine kostenlose 30-Tage-Testversion herunterladen. Dadurch haben Sie Zugriff auf unbegrenzte Sensoren.

  1. Datadog PostgreSQL Leistungsüberwachung

Datadog SQLserver

Datadog ist eine Software as a Service (SaaS)-Plattform, die eine Reihe von Systemüberwachungstools umfasst. Das Datadog APM-Modul bietet eine spezielle Integration, die für die Überwachung von Postgres-Datenbanken entwickelt wurde. Dieser SQL-Manager für PostgreSQL verfolgt den Betriebsdurchsatz des RDBMS und identifiziert proaktiv ineffiziente Abfragen, die Ressourcen verbrauchen.

Das Postgres-Überwachungs-Dashboard von Datadog ist vollgepackt mit Datenvisualisierungen, die leicht überwältigend sein können. Sie können diese Informationsflut bewältigen, indem Sie Schwellenwerte und Warnungen festlegen. Wenn ein Schwellenwert überschritten wird, erhalten Sie eine Benachrichtigung, so dass Sie die Dashboard-Messdaten nicht ständig im Auge behalten müssen.

Das Dashboard von Datadog ist anpassbar, so dass Sie Informationen entsprechend Ihren Prioritäten neu organisieren können. Sie können auch Stapelansichten erstellen, die neben dem RDBMS und der Abfrageleistung auch die Dienste abdecken, die Ihre Postgres-Datenbank unterstützen. Wenn Sie das unbegrenzte Überwachungspaket von Datadog ausprobieren möchten, können Sie hier eine 14-tägige kostenlose Testversion herunterladen.

  1. REPMGR

repmgr

REPMGR ist ein Open-Source Postgres-Failover-Manager, PostgreSQL-Cluster-Manager und PostgreSQL-Replikationsmanager. Die eingebauten Hot-Standby-Fähigkeiten von PostgreSQL werden durch REPMGR erweitert, das in der Lage ist, Standby-Server einzurichten, die Replikation zu überwachen und administrative Aufgaben wie Failover oder manuelle Umschaltvorgänge durchzuführen.

REPMGR bietet erweiterte Unterstützung für die integrierten Replikationsmechanismen von PostgreSQL, und die neueste REPMGR-Serie unterstützt die neuesten Entwicklungen der Replikationsfunktionalität. Dazu gehören kaskadierende Replikation, Zeitleistenwechsel und Basis-Backups über das Replikationsprotokoll. REPMGR funktioniert auf Linux und den meisten UNIX-ähnlichen Systemen, einschließlich Mac OS X. Dieser PostgreSQL-Manager ist völlig kostenlos und kann hier heruntergeladen werden.

  1. ManageEngine Applications Manager

manageengine apm application
© 2020 Zoho Corp. All rights reserved.

ManageEngine ist ein großer Name in der Netzwerk- und Anwendungsüberwachung, und ihre Applications Manager-Lösung unterstützt die PostgreSQL-Überwachung. Der A Applications Manager kann Messdaten wie Verbindungsstatistiken, Details zur Plattennutzung, Details zu Tabellen-Scans, Abfragestatistiken, Pufferstatistiken und mehr überwachen. Alle vom Applications Manager gesammelten Daten können in Form von Diagrammen und Grafiken angezeigt werden, was eine leicht verständliche und interpretierbare visuelle Darstellung ermöglicht. Diese Diagramme bieten auch eine nützliche Möglichkeit, um zu sehen, wie sich Messdaten im Laufe der Zeit verändert haben, so dass Sie Muster auf einen Blick erkennen können.

Dieses Tool bietet auch ein äußerst reaktionsschnelles Warnsystem, mit dem Benutzer dynamische Grundlinien zur Identifizierung von Leistungsanomalien konfigurieren können. Mit der Fähigkeit zur Ursachenanalyse können Sie unter die Oberfläche bohren und weitere Einblicke gewinnen. Mit APM Insight, einer weiteren nützlichen Funktion des Applications Manager, können Sie Anwendungscode und SQL-Abfragen anzeigen, um die Ursache eines Problems zu identifizieren.

Mit den robusten Berichtsfunktionen von Applications Manager können Sie alle erkannten Leistungsprobleme nachträglich anzeigen. Sie können die historische Leistung und Leistungstrends von PostgreSQL-Datenbanken anzeigen, um die langfristige Kapazitätsplanung zu unterstützen. Dieses zugängliche und fortschrittliche Postgres-Überwachungstool ist als kostenlose 30-Tage-Testversion erhältlich.

Erste Schritte

Obwohl es auf dem Markt viele funktionsfähige Postgres-DB-Manager gibt, führt SolarWinds DPM die Rangliste an. DPM bietet die ideale Balance zwischen Benutzerfreundlichkeit, Vielseitigkeit und Raffinesse. Dieses Tool ist unternehmenstauglich, skalierbar, kosteneffizient und gut unterstützt. Sie haben hier Zugang zu einer 14-tägigen kostenlosen Testversion.

Related Posts