Beste NTFS-Berechtigungsberichtstools

By Staff Contributor on Februar 22, 2021

Für die meisten IT-Teams hat die Auswahl der richtigen Berechtigungsberichtstools eine hohe Priorität. Das Verständnis der Zugriffsrechte im Netzwerk eines Unternehmens ist entscheidend, wenn es um den Schutz sensibler oder vertraulicher Informationen geht und ein Nachweis über die Verwaltung von Berechtigungen ist ein grundlegender Grundsatz für die Einhaltung interner Kontrollvorschriften.

Aufgrund der Vererbung von Berechtigungen im New Technology File System (NTFS) haben selbst Systemadministratoren nicht immer einen vollständigen Überblick über die Zugriffsrechte im gesamten Dateisystemverzeichnis, ohne ständig zeitintensive, sorgfältige Prüfungen durchzuführen. Aus diesem Grund ist ein kostenloser NTFS-Berechtigungsreporter eine große Hilfe für Systemadministratoren und IT-Personal, um Einblicke in die Zugriffsrechte im gesamten Netzwerk zu erhalten, Berechtigungen zu verwalten und Compliance-Berichte zu erstellen.

Abhängig von der Größe Ihres Netzwerks und dem Budget, das Sie für ein NTFS-Berechtigungsverwaltungstool zur Verfügung haben, können kostenlose Optionen ein guter Weg für Ihr Team sein. Sie sollten jedoch auch in Erwägung ziehen, mit kostenlosen Testversionen einiger Premium-Tools zu beginnen, da diese in der Regel über mehr Funktionalität und eine bessere Benutzeroberfläche verfügen. Für Funktionen auf Unternehmensebene sind die Kosten wahrscheinlich wert. Vor diesem Hintergrund würde ich empfehlen, SolarWinds® Access Rights Manager auszuprobieren, da es ein benutzerorientiertes Dashboard, eine rollenbasierte Konfiguration der Zugriffsrechte und integrierte Berichtsfunktionen bietet.

Beste kostenlose NTFS-Berechtigungsverwaltungstools

  1. CJWDEVs NTFS Permissions Reporter

Der NTFS Permissions Reporter von CJWDEV ist ein äußerst geschicktes Tool zur Verfolgung von Zugriffsberechtigungen. Es zeigt Gruppenbenutzer mit direktem oder verschachteltem Zugriff für ein ganzes Dateisystemverzeichnis an. Der Bericht kann entweder in einem Baum- oder Tabellenformat mit farbcodierten Zugriffsebenen erstellt werden.

Obwohl es sehr nützlich ist, stellte ich fest, dass die Benutzeroberfläche ziemlich belastet ist und die Berichtsfunktionen im Vergleich zu anderer Software begrenzt sind. Einige Benutzer haben angemerkt, dass das Scannen von Berechtigungen aufgrund des vollen Formats länger als nötig dauern kann. Schließlich stellen die Berichte nur die Berechtigung eines Ordners dar und können nicht auf Benutzerbasis gefiltert oder exportiert werden.

  1. Netwrix Effective Permissions Reporting Tool

Netwrix Effective Permissions Reporting Tool ist eine hervorragende Freeware für den grundlegenden Bedarf. Zwar fehlen viele der umfangreicheren Funktionen, die in ähnlicher Software enthalten sind, aber sie hilft Administratoren, die Compliance auf einer Benutzer-zu-Benutzer-Basis sicherzustellen.

Mit dem Netwrix Effective Permissions Reporting Tool können Admins einen Benutzer oder eine Gruppe in ihrer gesamten IT-Infrastruktur suchen. Das Tool erstellt dann einen Berechtigungsbericht für ein aktives Verzeichnis oder eine Dateifreigabe, einschließlich der Art und Weise, wie Benutzer Zugriff erhalten haben, der als HTML-Datei exportiert werden kann. Diese Informationen sind zwar wesentlich eingeschränkter als Berichte, die von anderen Tools generiert werden, aber sie ermöglichen es den Administratoren, sich vor übermäßigen Benutzerrechten zu schützen, indem sie sicherstellen, dass die Benutzer nur die für ihre Rolle im Unternehmen geeigneten Rechte haben.

  1. ManageEngine ADManager Plus

Das ManageEngine ADManager Plus Tool ist ein weiteres großartiges Active Directory® Überwachungs- und Berichterstellungstool. Es bietet einen Einblick in die Freigaben in bestimmten Diensten, einschließlich Informationen zu Standorten und Konten und zeigt Objekte an, die vor vererbbaren Berechtigungen geschützt sind. Es unterstützt Administratoren bei ihren AD-Steuerungsaufgaben und verfügt über mehr als 150 vorformatierte Berichte für die Dateiüberwachung.

Obwohl der ADManager Plus bestimmte Aufgaben wie die Bereitstellung und AD-Bereinigung automatisiert, fand ich, dass seine Benutzeroberfläche eine kleine Auffrischung gebrauchen könnte, insbesondere bei der mobilen Version. ADManager Plus ist für eine einzelne Domäne mit 100 Objekten oder weniger völlig kostenlos, aber das Hinzufügen weiterer Helpdesk-Techniker zu Ihrer Lizenz oder die Entscheidung für mehr Funktionen, die in der Professional Edition enthalten sind, kostet mehr. Die kostenlose Version ist nicht nur ein Vorgeschmack, sondern repräsentiert auch die Standard- und Professional-Edition.

  1. FolderSecurityViewer

Schließlich hat der FolderSecurityViewer NTFS-Berechtigungsreporter viele der gleichen Funktionen, die in den oben genannten Software-Optionen aufgeführt sind. Dieser NTFS-Berechtigungsreporter kann Daten in ein Excel®-, CSV- oder HTML-Format exportieren und Berechtigungsberichte auf Benutzer- oder Freigabebasis erstellen. Es durchläuft verschachtelte Gruppen im Active Directory, um sicherzustellen, dass alle Berechtigungen für einen bestimmten Ordner gemeldet werden.

Die Funktion, die ich am nützlichsten fand, war die Möglichkeit, Berichte zu vergleichen, die in der Datenbank gespeichert sind (die entweder eingebaut oder ein externer MS SQL Server ist). Leider ist diese Funktion nur in der kostenpflichtigen Company Edition enthalten, vereinfacht jedoch die Nachverfolgung von Änderungen an Freigabeberechtigungen und macht sie scannbar. Dennoch, wenn Sie Geld für Softwarelizenzen bezahlen wollen, würde ich ein Tool empfehlen, das mehr Funktionen für seinen Preis enthält.

Die beste kostenpflichtige NTFS-Software

  1. Access Rights Manager

 

Der SolarWinds Access Rights Manager (ARM) ist zweifellos das beste NTFS-Berechtigungsberichtstool, der verfügbar ist, um Compliance zu demonstrieren und interne Sicherheit zu gewährleisten, um katastrophale Datenlecks zu verhindern. Seine Funktionen zur Sichtbarkeit von Berechtigungen sind jedem anderen Tool auf dem Markt überlegen, ob kostenlos oder nicht.

Diese Software für den Bericht über Dateiberechtigungen scannt alle Dateiserver und zeigt sofort an, wer Zugriff auf jeden Ordner hat. Dabei werden Redundanzen und unbeabsichtigte Berechtigungen hervorgehoben, die Administratoren mit Standard-Windows-Betriebssystemen oder kostenlosen Tools nicht selbst erkennen können. Durch die Anzeige mehrerer Zugriffspfade hilft ARM Systemadministratoren, Zugriffsrechte richtig zu bereinigen und Überschneidungen in Active Directory-Berechtigungsgruppen zu visualisieren. Mit ARM können Administratoren auch von schablonenbasierten Provisioning- und Deprovisioning-Funktionen profitieren.

Schließlich verfügt ARM über eine Reihe von Tracking-Tools, um Systemadministratoren zu benachrichtigen, wenn Dateiverletzungen aufgetreten sind oder verdächtige Aktivitäten stattfinden, und protokolliert alle Änderungen für spätere Berichte. ARM kann für einen 30-tägigen Demo-Zeitraum kostenlos mit voller Funktionalität verwendet werden.

  1. Security Event Manager

 

Security Event Manager (SEM) ist ein weiteres sehr empfehlenswertes Verwaltungstool von SolarWinds für die Verwaltung von Ordnerfreigaben. Mit SEM können Benutzer die Granularität ihrer Überwachung mit File Integrity Monitoring (FIM) erhöhen, das Änderungen an überwachten Dateien protokolliert.

Mit diesem Tool können Administratoren den Zugriffsverlauf in Echtzeit überwachen und Benutzer identifizieren, die Datei- und Registry-Schlüssel ändern. Sie können die Überwachung so konfigurieren, dass verschiedene Zugriffsarten überwacht werden, einschließlich Erstellen, Schreiben, Löschen, Ändern von Berechtigungen/Metadaten. Mit SEM können Administratoren Konfigurationen systemübergreifend standardisieren, Überwachungsvorlagen konfigurieren, Monitore anpassen und Regeln, Filter und Berichte für die Einbeziehung von FIM-Ereignissen persönlich konfigurieren.

Auch hier ist SEM nur für die 30-tägige Testphase kostenlos, aber es ist konkurrenzfähig mit jedem anderen kostenpflichtigen NTFS-Berechtigungsberichtstool und bietet anpassbare Tracking-Vorlagen und konfigurierbare Überwachung, die kostenlose Tools nicht bieten können.

Berichterstellungstools für Ordnerberechtigungen für Profis

Selbst die kompetentesten IT-Abteilungen benötigen Hilfe bei der Verfolgung von Datei- und Freigabeberechtigungen im gesamten Netzwerk, was mühsam, wenn nicht gar unmöglich wird, da komplizierte AD-Strukturen über Dateifreigaben auf mehreren Servern es schwierig machen, nachzuvollziehen, wer Zugriff auf welche Informationen hat.

Unter dem Strich benötigt jedes Unternehmen Berichtsfunktionen für Ordnerberechtigungen für seine eigene Datensicherheit und für Compliance-Standards. Es gibt viele wunderbare kostenlose Tools für Berechtigungsberichte, wie die oben genannten. Wenn Sie Hilfe bei grundlegenden Dingen wie der Suche nach den Berechtigungen eines einzelnen Benutzers oder einer Gruppe oder dem Abrufen eines Berechtigungsberichts für einen bestimmten Ordner oder eine Dateifreigabe suchen, sind kostenlose Tools wahrscheinlich ausreichend. Kostenlose Tools neigen jedoch dazu, Einschränkungen zu haben und erfordern mehr manuelle Eingaben, haben weniger anpassbare und konfigurierbare Funktionen und können nicht über Netzwerke berichten, die eine bestimmte Größe überschreiten, ohne dass Fehler auftreten oder Editions-Upgrades auf ihre teuren Alternativversionen erforderlich sind.

Für eine transparente Preisgestaltung und einen vollen Funktionsumfang im Voraus empfehle ich Access Rights Manager oder Security Event Manager mit File Integrity Monitoring. Beide sind hoch skalierbar, enthalten anpassbare Vorlagen und Filter, verfügen über ausgefeilte Berichtsfunktionen für die Compliance-Dokumentation und interne Präsentationen und legen Wert auf eine übersichtliche Benutzeroberfläche, um die Daten einfach zu visualisieren. Ich fand diese beiden Tools am intuitivsten zu bedienen und am informativsten. Außerdem werden beide SolarWinds-Produkte mit Support und einer 30-tägigen kostenlosen Testversion geliefert, um die Dinge zu testen, bevor man sich entscheidet.

Nützliches:

Beste Protokollverwaltungssoftware

Wenn Sie nach Sicherheits- und Compliance-Tools suchen, wird Ihnen dieser Artikel über die beste verfügbare Protokollverwaltungssoftware gefallen. Die Verwaltung von Protokollen ist kompliziert, aber unerlässlich für den Nachweis von Compliance-Standards und das Verständnis des Systemzustands Das Lesen dieses Artikels ist ein guter Ausgangspunkt, wenn Sie durch das Thema etwas verwirrt sind.

Beste Serverüberwachungssoftware

Da Dateifreigaben über mehrere Server in einem Netzwerk gespeichert werden, ist es am besten, wenn Sie genau wissen, wo sich Ihre Server befinden, welche Funktionen sie ausführen und wie Sie die Trennung zwischen einer Anwendung und der tatsächlichen Hardware feststellen können.